Certified in Production and Inventory Management

CPIM

hilft bei der Steuerung der internen Abläufe und der Produktionsplanung

Worum geht es beim CPIM-Programm?

Das speziell auf CPIM ausgerichtete Schulungsprogramm richtet sich an Fachleute aus den Bereichen internes Prozessmanagement, Ressourcen, Kapazitäts- und Produktionsplanung. Das Ausbildungsprogramm gibt einen Einblick in alle wichtigen Bereiche der Planung und des Produktionsmanagements. Die CPIM-Zertifizierung ist ein prestigeträchtiges Gütesiegel, das Ihre Initiative und Ihr Engagement für den Erwerb der neuesten Kenntnisse und Fähigkeiten zum Ausdruck bringt. Derzeit gibt es mehr als 107 000 Fachleute, die den Kurs erfolgreich abgeschlossen haben. Um dieses Zertifikat zu erhalten, sind zwei Kurse und Prüfungen erforderlich. 

1
Portrait Of Young Businessman With Business Team

Für wen ist das CPIM gedacht?

  • Mitarbeiter, die sich auf die internen Teile der Lieferkette konzentrieren (Planung, Ressourcenmanagement und Produktion)
  • Mitarbeiter in funktionsübergreifenden Abteilungen der Planung, des Ressourcenmanagements und der Produktion.
  • Einkäufer / Planer, Warenplaner, Materialmanager, Beschaffungsplaner, Berater, Supply Chain Analytiker, Lagerbestandsanalytiker, Bedarfsanalytiker, Supply Chain Manager

Inhalt des CPIM-Programms

Der CPIM-Kurs vermittelt den Absolventen die Fähigkeiten und Werkzeuge, die sie benötigen, um die ersten Phasen der Lieferkette effektiv zu managen, und befähigt sie, die Betriebsplanung, das Ressourcenmanagement und die Produktion effektiver zu gestalten.

CPIM – Teil 1

Basics of Supply Chain Management

  • Grundlagen des Supply Chain Managements – Sie lernen die notwendige Terminologie und grundlegende Konzepte im Zusammenhang mit dem Management der Planung vom Lieferanten bis zum Kunden.

CPIM – Teil 2

Modul 1: Strategic Management of Resources

  • Strategisches Ressourcenmanagement – Sie lernen die strategische Planung und Umsetzung und wie Marktanforderungen die Ressourcen und Prozesse eines Unternehmens beeinflussen.

Modul 2: Master Planning of Resources

  • Masterplanung der Ressourcen – Sie lernen Konzepte zur Umsetzung von Vertriebs-, Marketing- und Geschäftsanforderungen in einen realisierbaren und wirtschaftlichen Betriebsplan. Demand Management, Sales and Operations Planning und Master Scheduling werden eingehend untersucht.

Modul 3: Detailed Scheduling and Planning

  • Detaillierte Terminierung und Planung – Wir führen Sie im Detail durch Bestandsführung, Materialbedarfsplanung, Kapazitätsplanung, Beschaffung und Lieferantenbeziehungen.

Modul 4: Execution and Control of Operations

  • Ausführung und Kontrolle von Operationen – Sie lernen die Prinzipien, Ansätze und Techniken kennen, die erforderlich sind, um die Effektivität von Produktionsprozessen zu planen, zu kontrollieren, zu messen und zu bewerten.

course

Zeitplan des Kurses

Beide Teile des Programms finden zweimal für 2 Tage statt, wobei Sie 32 Stunden mit einem hochqualifizierten, zertifizierten Instruktor verbringen und die Unterrichtssprache Englisch ist.

 

Vorteile:

  • Erfahrener APICS-Instruktor, der seine Kenntnisse, seine Erfahrung und seinen individuellen Ansatz zur Verfügung stellt.
  • Networking, Erfahrungsaustausch und Diskussionen mit einer Vielzahl von Experten aus der Lieferkette.
  • Günstige Unterrichtszeiten und -tempo während des Kurses.

CPIM Lerninhalte

Lesematerial:

  • Alle theoretischen Kenntnisse, die für das Bestehen der CPIM-Prüfungen erforderlich sind, sind klar und verständlich in Ihrem Arbeitsbuch enthalten.
  • Um das neu erworbene Wissen zu vertiefen, findet am Ende jedes Abschnitts ein Fortschritt Test statt.
  • Sie können sich auf die Informationen des Buches verlassen, das auf über 350 verschiedenen Referenzen basiert.

E-learning

  • Dank des Zugangs zum Online-Bereich können Sie Fragen mit Beispieltests üben. All dies auf Ihrem Handy, ohne die Papierunterlagen bei sich zu tragen. Im E-Learning finden Sie:
  • Pre-Test und Post-Test
  • Quizfragen nach Kapiteln sortiert
  • 2 Musterprüfungen
  • Online-Zusammenfassung der einzelnen Kapitel
  • Online-Glossar & Flashcards
  • Mobiler Zugriff auf Tools und Tests
exam

CPIM-Zertifizierungsprüfungen

Sie müssen sowohl CPIM – Teil 1 als auch CPIM – Teil 2 bestehen, um das CPIM-Zertifikat zu erhalten. Nach dem Bestehen des ersten Teils erhalten Sie das “Recognition of Achievement Certificate”, mit dem Sie sich für den zweiten Teil anmelden können, woraufhin Sie schließlich das CPIM-Zertifikat erhalten.

 

  • Computergestützte Prüfung in den Pearson VUE-Testzentren.
  • Jeder Test besteht aus 150 Multiple-Choice-Fragen.
  • Sie haben 3,5 Stunden Zeit, um die Prüfung abzuschließen.
  • Sie erhalten Ihr Ergebnis sofort nach der Prüfung.

Preis

CPIM – Teil 1

Kurs (32 Stunden)                                                   1.355 EUR

Lernquellen                                                                600 EUR

Prüfung                                                                       645 EUR

 

Sume                                                                       2.600 EUR 

CPIM – Teil 2

Kurs (32 Stunden)                                                    1.355 EUR

Lernquellen                                                                 700 EUR

Prüfung                                                                        645 EUR

 

Sume                                                                        2.700 EUR

Offizielle Preisliste in EUR ohne Mehrwertsteuer. Der Preis beinhaltet 32 Stunden mit APICS-zertifiziertem Dozenten, offizielles Lehrbuch, Zugang zu E-Learning und eine Abschlussprüfung. Für den individuellen Bedarf erstellen wir immer individuelle Kalkulationen.

Nächste Termine

CPIM – Teil 1

06. – 07. 06. 2019
20. – 21. 06. 2019

CPIM – Teil 2

07. – 08. 11. 2019

21. – 22. 11. 2019

Prague – 9:00 – 17:00

Registrieren

Brauchst du einen besonderen Termin?

Kontaktieren Sie uns